Kostenloser Kundenservice
Mo.-Fr. 9 bis 18 Uhr

Mietminderung bei Schimmel

Das sind Deine Rechte als Mieter!


Mitglied bei:
Garantie:
100% kostenlos
einfach & sicher
SSL-Datensicherheit
FragRobin ist bekannt aus:

Das sagen unsere Kunden:
Wolfgang
Der Mitarbeiter war super freundlich und hat meinen Fall sehr schnell bearbeitet hatte gleich am nächsten Tag einen Termin bei meiner Anwältin. Sehr zu empfehlen!
Tina
Wurde gleich am nächsten Morgen angerufen und konnte mein Anliegen besprechen und man hat mir einen kompetenten Anwalt vermittelt. Es war eilig und der Termin wurde sogar am selben Tag ermöglicht.
Oldenburg
Super schnelle Hilfe, ich war sehr begeister. Auch der Termin beim Rechtsanwalt sehr schnell. Und die Beratung , bin sehr zufrieden.

Passende Mietrechts-Anwälte in Deiner Nähe

PLZ/Ort
Rechtsschutzvers.
Keine
Rechtsgebiet
Bitte auswählen
Dein Fall
Bitte auswählen
Dein Fall
Bitte auswählen
Anwälte vergleichen kostenlos & unverbindlich
  • Keine
  • Advocard Rechtsschutz
  • ADAC Rechtsschutz
  • Allianz Rechtsschutz
  • Allrecht Rechtsschutz
  • ARAG Rechtsschutz
  • Asstel Rechtsschutz
  • Auxilia Rechtsschutz
  • Axa Rechtsschutz
  • BBV Rechtsschutz
  • BGV Badische Rechtsschutz
  • Bruderhilfe Rechtsschutz / Pax-Familienfürsorge
  • Concordia Rechtsschutz
  • Continentale Rechtsschutz (ConJure)
  • DA Direkt Rechtsschutz
  • DAS Rechtsschutz
  • DBV Rechtsschutz
  • Debeka Rechtsschutz
  • Deurag Rechtsschutz
  • Deutscher Ring Rechtsschutz
  • DEVK Rechtsschutz
  • DFV Rechtsschutz
  • Direct Line Rechtsschutz
  • DMB Rechtsschutz
  • GVO Gegenseitigkeit
  • Hanse Merkur Rechtsschutz
  • HDI Gerling Rechtsschutz
  • HUK24 Rechtsschutz
  • HUK Rechtsschutz
  • Ideal Rechtsschutz
  • Ideal Rechtsschutzversicherung
  • Itzehoer Rechtsschutz
  • Jurpartner Rechtsschutz
  • LSH Rechtsschutz
  • LVM Rechtsschutz
  • Mecklenburgische
  • Medien Rechtsschutz
  • Nürnberger Rechtsschutz
  • NRV Rechtsschutz
  • ÖSA Versicherungen
  • ÖRAG Rechtsschutz
  • R+V Rechtsschutz
  • Rechtsschutz Union / Alte Leipziger
  • Roland Rechtsschutz
  • Schleswiger Versicherung
  • VGH Rechtsschutz
  • VHV Rechtsschutz
  • WGV Schwäbische Allgemeine
  • Württembergische Rechtsschutz
  • WWK Lebensversicherung
  • Zürich Rechtsschutz / Zurich Rechtsschutz
  • Keines
  • Arbeitsrecht
  • Arzthaftungsrecht
  • Ausländerrecht
  • Bankrecht
  • Bankrecht & Kapitalmarktrecht
  • Baurecht & Architektenrecht
  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
  • Immobilienrecht
  • Kaufrecht
  • Markenrecht
  • Mietrecht
  • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht
  • Patentrecht
  • Privates Baurecht
  • Reiserecht
  • Schulrecht
  • Sozialrecht
  • Steuerrecht
  • Strafrecht
  • Urheberrecht & Medienrecht
  • Verkehrsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Kein Fall
  • Allgemeine Anfrage
  • Kein Fall
  • Abfindungsrechner
  • Abmahnung prüfen
  • Elternzeit beantragen
  • Arbeitszeugnis prüfen
  • Aufhebungsvertrag prüfen
  • Arbeitsvertrag prüfen
  • Beschäftigungsverbot während Schwangerschaft
  • Mindestlohnrechner
  • Kündigung während Schwangerschaft prüfen
  • Kündigungsfristen berechnen
  • Änderungskündigung prüfen
  • Kündigung Wirksamkeit prüfen
  • Urlaubsabgeltung durchsetzen
  • Diskriminierung am Arbeitsplatz
  • Arbeitszeugnis erstellen
  • Erstberatung Arbeitsrecht für Arbeitgeber
  • Kein Fall
  • Behandlungsfehler prüfen
  • Kein Fall
  • Abschiebung prüfen
  • Familienzusammenführung durchsetzen
  • Kein Fall
  • Bausparvertrag gekündigt
  • Kein Fall
  • Darlehensvertrag widerrufen
  • Kein Fall
  • Anspruch auf Baugenehmigung durchsetzen
  • Kein Fall
  • Pflichtanteil Erbe
  • Schenkung prüfen
  • Anfechtung Erklärung über Annahme / Ablehnung
  • Kein Fall
  • Scheidungskostenrechner
  • Ehevertrag erstellen
  • Kindesunterhalt berechnen - Düsseldorfer Tabelle
  • Anspruch auf Sorgerecht prüfen
  • Trennung nichtehelicher Lebensgemeinschaft
  • Kein Fall
  • GmbH gründen
  • UG gründen
  • AG gründen
  • GbR gründen
  • Kein Fall
  • Gegen Ruhestörung vorgehen
  • Grundschuld/Hypothek
  • Immissionsschutz
  • Kein Fall
  • Gewährleistungsanspruch prüfen
  • Rücktritt vom Kaufvertrag
  • Kaufvertrag prüfen
  • Kein Fall
  • Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung prüfen
  • Marke anmelden
  • Marke überwachen
  • Kein Fall
  • Gegen Räumungsklage wehren
  • Mieterhöhung prüfen
  • Kein Fall
  • Mieterhöhung als Vermieter durchsetzen
  • Erstberatung Mietrecht
  • Kein Fall
  • Patentrechtsverletzung prüfen
  • Patent anmelden
  • Kein Fall
  • Herstellungspflicht Bauvertrag prüfen
  • Vertragsgestaltung Bauvertrag prüfen
  • Architektenvertrag prüfen
  • Kein Fall
  • Zugverspätung und -ausfall prüfen
  • Flugverspätung oder -ausfall prüfen
  • Anspruch bei Reisemängeln prüfen
  • Kein Fall
  • Schulplatz einklagen
  • Kein Fall
  • BAföG Bescheid prüfen
  • Widerspruch gegen Hartz IV Bescheid einlegen
  • Kein Fall
  • Einspruch gegen Steuerbescheid einlegen
  • Steuerstraftaten prüfen
  • Kein Fall
  • Vorwurf Fahrerflucht prüfen
  • Strafverteidigung prüfen
  • Erstberatung Strafrecht
  • Kein Fall
  • Filesharing-Abmahnung prüfen
  • Kein Fall
  • Bußgeldbescheid Alkohol und Drogen am Steuer
  • Bußgeldbescheid wegen roter Ampel
  • Bußgeldbescheid Geschwindigkeitsüberschreitung
  • Autounfall prüfen
  • Beschwerde Bußgeldbescheid
  • Erstberatung Verkehrsunfall
  • Kein Fall
  • Lebensversicherungsvertrag widerrufen

Passende Anwälte werden geladen ...

0 Passende Anwälte für:
mietrecht

Mehr Anwälte anzeigen

Isabell Olief
Kundenbetreuerin
FragRobin Kundenservice Hallo! Ich bin Isabell Olief und arbeite im Kundenservice von FragRobin. Falls Du bei der Auswahl des passenden Anwalts Hilfe benötigst, rufe mich einfach an oder schreibe mir eine Nachricht!
030 1208 8620
Nachricht senden

Isabell Olief
Kundenbetreuerin
FragRobin Kundenservice Hallo! Ich bin Isabell Olief und arbeite im Kundenservice von FragRobin. Falls Du bei der Auswahl des passenden Anwalts Hilfe benötigst, rufe mich einfach an oder schreibe mir eine Nachricht!
030 1208 8620
Nachricht senden

Nachricht an den Kundenservice

Schreibe uns kurz Deine Frage, wir melden uns so schnell es geht bei Dir zurück (werktags, 09:00 bis 18:00 Uhr).
Unser Kundenservice ist für Dich kostenlos!
Das sagen Kunden über FragRobin:
Rene C. „Super. Sehr nette Beratung, super schnell Termin beim Anwalt bekommen. Klage gewonnen. Super kann man nur empfehlen.“
Deine Vorteile:
Geprüfte Anwälte
100% Zufriedenheitsgarantie
Keine versteckten Kosten
Sichere Datenübertragung(SSL)
Deine Kontaktdaten
Ich stimme den AGB und Datenschutzbestimmungen zu
Senden
* Deine Nachricht wird direkt an den Anwalt oder Dienstleister geschickt, den Du ausgewählt hast. Deine Anfrage wird sicher verschlüsselt.
Deine Kontaktdaten
Ich stimme den AGB und Datenschutzbestimmungen zu
Fall-Daten senden
* Deine Nachricht wird direkt an den Anwalt oder Dienstleister geschickt, den Du ausgewählt hast. Deine Anfrage wird sicher verschlüsselt.
Das sagen Kunden über FragRobin:
Rene C. „Super. Sehr nette Beratung, super schnell Termin beim Anwalt bekommen. Klage gewonnen. Super kann man nur empfehlen.“
Deine Vorteile:
Geprüfte Anwälte
100% Zufriedenheitsgarantie
Keine versteckten Kosten
Sichere Datenübertragung(SSL)


Sind Feuchtigkeit und Schimmelbefall Mietmängel?

Das Thema Schimmel und Feuchtigkeit in der Wohnung betrifft viele Mieter. Mit Schimmelbefall gehen oft starke Gesundheitsgefährdungen einher; außerdem kann ein feuchtes Wohnklima unangenehm sein und sogar die Einrichtungsgegenstände des Mieters beschädigen.

Ein Mietmangel liegt dann vor, wenn der tatsächliche Zustand nachteilig von dem versprochenen Zustand abweicht. Zu den Einzelheiten Deiner Mieterrechte wegen Mietmängeln, empfehlen wir Dir diesen Text.

Bei einer Wohnung ist üblicherweise zu erwarten, dass sie ohne Feuchtigkeitserscheinungen wie Stockflecken oder Schimmel ist. Ebenso ist eine Wohnung üblicherweise nicht übermäßig feucht oder hat Niederschlag/Kondensat auf dem Boden oder an den Fenstern. Das, was üblicherweise erwartet werden kann, ist auch stillschweigend versprochen, ohne dass es im Mietvertrag stehen muss.

Ist eine Wohnung zu feucht, kann dies einen Mangel darstellen. Dabei ist es egal, ob es gerade nur unangenehm feucht ist oder sich schon Schimmel gebildet hat. Eine feste Vorschrift, wie feucht oder schimmlig eine Wohnung sein muss, um ein Mangel zu sein, gibt es nicht. Es muss immer nach den Umständen geschaut werden, ob die Wohnung im Vergleich zu einer “herkömmlichen” Wohnung in der Gegend noch normal ist.

Wer ist für die Vermeidung von Feuchtigkeit verantwortlich?

Gibt es in der Wohnung eine zu hohe Feuchtigkeit oder Schimmel, liegt das Problem für Mieter häufig nicht in dem Nachweis, dass die Wohnung tatsächlich in diesem Zustand ist.

Streit besteht zwischen Mieter und Vermieter vielmehr im Hinblick auf die Verantwortlichkeit und die Ursache des Mangels. In erster Linie ist der Mieter in der Verantwortung, die Wohnung trocken zu halten. Er allein benutzt die Wohnung. Dabei entsteht durch das Duschen, Kochen, Wäschetrocknen und durch die natürliche Feuchtigkeitsabgabe des Körpers Wasserdampf, der sich in der Wohnung verteilt. Es tritt aber immer auch über das Mauerwerk ein bisschen Feuchtigkeit in die Wohnung. Der Mieter hat die Pflicht, die Wohnung so zu nutzen, dass keine übermäßige Beschädigungen entstehen. Er muss daher regelmäßig Lüften und vernünftig Heizen. Das gehört zur normalen Nutzung einer Wohnung dazu - genau wie im Eigenheim.

Durch das Lüften kommt es zum Feuchtigkeitsaustausch, wodurch der Wassergehalt der Luft in der Wohnung gesenkt wird. Durch das vernünftige Heizen wird vermieden, dass die Luft ihre Feuchtigkeit nicht an kalte Stellen abgibt. Kalte Luft kann weniger Wasser aufnehmen. Es kommt schneller zu Kondensationen und Pfützenbildung in kalten Jahreszeiten.

Kann die Feuchtigkeit durch regelmäßiges Lüften beseitigt werden, ist der Mieter für den Mangel verantwortlich. Nach der Meinung der Gerichte ist es dem Mieter zuzumuten, vier bis sieben Mal täglich zu lüften. Wenn dies nicht erfolgreich ist, dann hat der Vermieter den Mangel zu verantworten. Denn es kann nicht erwartet werden, dass der Mieter ständig die Fenster öffnet und übermäßige Wärmeverluste in Kauf nimmt. Der Mieter darf nicht dazu verpflichtet werden, die Wohnung trocken zu heizen oder Möbelstücke nach den Wünschen des Vermieters umzustellen, um Schimmelbildung vorzubeugen. Immer feuchte Wände sind ein Indiz dafür, das Lüften nicht ausreicht und bauliche Umstände für die Feuchtigkeit verantwortlich sind.

Bei undichten Fenstern oder anderen Stellen, kann selbstverständlich durch Lüften und Heizen nichts erreicht werden. Der Vermieter ist für diese Mängel verantwortlich. Der Mieter muss dann nur beweisen, dass keine Beschädigung von ihm dazu geführt hat.

Steht fest, dass der Mangel nicht durch Lüftung und Heizen beseitig werden kann, muss der Vermieter beweisen, dass der Mangel nicht aufgrund baulicher Umstände entstanden ist. Der Vermieter ist immer dann in der Haftung, wenn Lüften und Heizen zwecklos sind.

Wann kann die Miete gemindert werden?

Eine Minderung wegen Feuchtigkeit gibt es nur, wenn diese auch “erheblich” ist. Denn nur bei erheblichen Mängeln mindert sich die Miete. Was erheblich ist, hängt von den Umständen im Einzelfall ab. Eine klare gesetzliche Regelung gibt es dazu nicht. Letztendlich entscheiden die Gerichte. Für Einzelheiten zur Mietminderung, empfehlen wir Dir diesen Text

Der Mangel ist nach Ansicht der Gerichte beispielsweise in folgenden Fälle “erheblich” und führt zu Mietminderungen:

  • Schimmelpilzbildung nach Einbau neuer Fenster und Unterlassen der Aufklärung über das neue Lüftungsverhalten; 10 % Mietminderung
  • Durch undichte Fenster läuft Regenwasser in die Wohnung und beschädigt Parkett; 10 % Mietminderung
  • Schimmelpilz und Feuchtigkeit in der gesamten Wohnung; Vermieter trägt Beweislast, dass Ursache nicht Bausubstanz ist; 80 % Mietminderung
  • Sichtbarer Schimmelpilz und Feuchtigkeit in Badezimmer und Schlafzimmer; 30 % Mietminderung
  • Vereinzelter Schimmelpilz und Feuchtigkeit in Wohn-, Schlafzimmer und Küche; 20 % Mietminderung
  • Feuchtigkeit und Schimmelpilz trotz zumutbarem, üblichem Lüftungsverhalten (3 x täglich); 20 % Mietminderung
  • Leichter Schimmelpilz und Feuchtigkeit aufgrund baulicher Gegebenheit in Teilen der Wohnung; 8 % Mietminderung
  • Schimmelpilz und Schimmelsporen in der Luft verursachen erhebliche Gesundheitsbeeinträchtigung; 100 % Mietminderung

Eine Minderung ist beispielsweise ausgeschlossen bei nur einem kleinen Schimmelfleck im Badezimmer oder bei normaler Feuchte im Keller eines Altbaus.

Lohnt sich der Gang zum Anwalt?

Mietminderung bei Schimmel - welche Rechte haben Mieter?

Im ersten Schritt solltest Du Dich selbst an den Vermieter wenden und den Mangel anzeigen. Ein Protokoll, in dem Du festhälst in welchem Zeitraum und an welchen Stellen Feuchtigkeit in die Wohnung dringt, hilft Dir dabei, Deinen Anspruch durchzusetzen. Fotoaufnahmen sollten unbedingt angefertigt werden; aus verschiedenen Winkeln, gut belichtet und in guter Qualität.

Wird die Schimmelbelastung zu hoch, solltest Du erwägen, vorübergehend auszuziehen: Schimmelsporen können gesundheitsgefährdend sein.

Reagiert Dein Vermieter nicht oder nicht Deinen Wünschen entsprechend, kann sich der Gang zum Anwalt lohnen. Viele Vermieter sind deutlich kooperativer, wenn ein Anwalt eingeschaltet wird. Solange Dein Fall außergerichtlich verhandelt wird, sind die Kosten auch noch vergleichsweise gering.

Bei FragRobin erhältst Du eine kostenlose und unverbindliche Erstberatung bei einem unserer Partner-Anwälte in Deiner Nähe. Ruf uns einfach unter unserer gebührenfreien Hotline an:  0800 800 30 08

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Mietminderung Baulärm

Mietmängel

Beratung & Terminvereinbarung

Gerne helfen wir Dir auch telefonisch
Mo. bis Fr. 09:00 - 18:00 Uhr

kostenlos & unverbindlich

030 1208 8620 Jetzt anrufen

Kostenlose Online-Prüfung

Beantworte jetzt ein paar einfache Fragen zu Deinen Fall. Du erhältst sofort eine kostenlose ausführliche Online-Analyse und Vorschläge für ein weiteres Vorgehen.

Dauer 1-2 Minuten.

weiter >
schließen

FragRobin prüft Deinen Fall

Daten werden verarbeitet
Fallanalyse wird erstellt
Verfügbarkeit telefonische Ersteinschätzung
Passende Anwälte werden gesucht
100% Zufriedenheitsgarantie
Echte Anwaltsbewertungen
Keine versteckten Kosten
Erstberatung bei einem Anwalt