Kostenloser Kundenservice
Mo.-Fr. 9 bis 18 Uhr

Ansprüche aus der gesetzlichen Pflegeversicherung

Informiere Dich über die Pflegeversicherung!


Mitglied bei:
Garantie:
100% kostenlos
einfach & sicher
SSL-Datensicherheit
FragRobin ist bekannt aus:

Das sagen unsere Kunden:
Wolfgang
Der Mitarbeiter war super freundlich und hat meinen Fall sehr schnell bearbeitet hatte gleich am nächsten Tag einen Termin bei meiner Anwältin. Sehr zu empfehlen!
Tina
Wurde gleich am nächsten Morgen angerufen und konnte mein Anliegen besprechen und man hat mir einen kompetenten Anwalt vermittelt. Es war eilig und der Termin wurde sogar am selben Tag ermöglicht.
Oldenburg
Super schnelle Hilfe, ich war sehr begeister. Auch der Termin beim Rechtsanwalt sehr schnell. Und die Beratung , bin sehr zufrieden.

Passende Pflegerechts-Anwälte in Deiner Nähe

PLZ/Ort
Rechtsschutzvers.
Keine
Rechtsgebiet
Bitte auswählen
Dein Fall
Bitte auswählen
Dein Fall
Bitte auswählen
Anwälte vergleichen kostenlos & unverbindlich
  • Keine
  • Advocard Rechtsschutz
  • ADAC Rechtsschutz
  • Allianz Rechtsschutz
  • Allrecht Rechtsschutz
  • ARAG Rechtsschutz
  • Asstel Rechtsschutz
  • Auxilia Rechtsschutz
  • Axa Rechtsschutz
  • BBV Rechtsschutz
  • BGV Badische Rechtsschutz
  • Bruderhilfe Rechtsschutz / Pax-Familienfürsorge
  • Concordia Rechtsschutz
  • Continentale Rechtsschutz (ConJure)
  • DA Direkt Rechtsschutz
  • DAS Rechtsschutz
  • DBV Rechtsschutz
  • Debeka Rechtsschutz
  • Deurag Rechtsschutz
  • Deutscher Ring Rechtsschutz
  • DEVK Rechtsschutz
  • DFV Rechtsschutz
  • Direct Line Rechtsschutz
  • DMB Rechtsschutz
  • GVO Gegenseitigkeit
  • Hanse Merkur Rechtsschutz
  • HDI Gerling Rechtsschutz
  • HUK24 Rechtsschutz
  • HUK Rechtsschutz
  • Ideal Rechtsschutz
  • Ideal Rechtsschutzversicherung
  • Itzehoer Rechtsschutz
  • Jurpartner Rechtsschutz
  • LSH Rechtsschutz
  • LVM Rechtsschutz
  • Mecklenburgische
  • Medien Rechtsschutz
  • Nürnberger Rechtsschutz
  • NRV Rechtsschutz
  • ÖSA Versicherungen
  • ÖRAG Rechtsschutz
  • R+V Rechtsschutz
  • Rechtsschutz Union / Alte Leipziger
  • Roland Rechtsschutz
  • Schleswiger Versicherung
  • VGH Rechtsschutz
  • VHV Rechtsschutz
  • WGV Schwäbische Allgemeine
  • Württembergische Rechtsschutz
  • WWK Lebensversicherung
  • Zürich Rechtsschutz / Zurich Rechtsschutz
  • Keines
  • Arbeitsrecht
  • Arzthaftungsrecht
  • Ausländerrecht
  • Bankrecht
  • Bankrecht & Kapitalmarktrecht
  • Baurecht
  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Immobilienrecht
  • Kaufrecht
  • Markenrecht
  • Mietrecht
  • Patentrecht
  • Pflegerecht
  • Privates Baurecht
  • Reiserecht
  • Schulrecht
  • Sozialrecht
  • Steuerrecht
  • Strafrecht
  • Verkehrsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Kein Fall
  • Abfindung
  • Abmahnung
  • Elternzeit
  • Arbeitszeugnis
  • Aufhebungsvertrag
  • Arbeitsvertrag
  • Beschäftigungsverbot
  • Mindestlohn
  • Kündigung im Mutterschutz
  • Kündigungsfrist
  • Änderungskündigung
  • Kündigung Wirksamkeit
  • Urlaubsabgeltung
  • Diskriminierung am Arbeitsplatz
  • Arbeitsvertrag erstellen
  • Arbeitszeugnis erstellen
  • Mitarbeiter kündigen
  • Kein Fall
  • Behandlungsfehler
  • Kein Fall
  • Abschiebung
  • Familienzusammenführung
  • Kein Fall
  • Kündigung Bausparvertrag
  • Kein Fall
  • Darlehensvertrag widerrufen
  • Kein Fall
  • Klage auf Erteilung einer Baugenehmigung
  • Kein Fall
  • Pflichtanteil Erbe
  • Schenkung
  • Anfechtung Erklärung über Annahme / Ablehnung
  • Testament anfechten
  • Kein Fall
  • Scheidung
  • Ehevertrag
  • Kindesunterhalt
  • Sorgerecht
  • Auflösung Nichteheliche Lebensgemeinschaft
  • Kein Fall
  • Ruhestörung
  • Grundschuld/Hypothek
  • Immobilienkauf
  • Immissionsschutz
  • Kein Fall
  • Gewährleistung
  • Rücktritt vom Kaufvertrag
  • Kein Fall
  • Markenrechtsverletzung
  • Kein Fall
  • Räumungsklage
  • Mieterhöhung
  • Kein Fall
  • Patentrechtsverletzung
  • Kein Fall
  • Einordnung in einen bestimmen Pflegegrad
  • Kein Fall
  • Herstellungspflicht Bauvertrag
  • Vertragsgestaltung Bauvertrag
  • Architektenvertrag
  • Kein Fall
  • Zugverspätung und -Ausfall
  • Flugverspätung oder -Ausfall
  • Anspruch bei Reisemängeln
  • Kein Fall
  • Schulplatzklage
  • Kein Fall
  • BAföG
  • Hartz IV Bescheid Widerspruch
  • Kein Fall
  • Einspruch Steuerbescheid
  • Steuerstraftaten
  • Kein Fall
  • Fahrerflucht
  • Strafverteidigung
  • Kein Fall
  • Bußgeldbescheid wegen Alkohol am Steuer
  • Bußgeldbescheid wegen roter Ampel
  • Bußgeld wegen Geschwindigkeitsüberschreitung
  • Autounfall
  • Beschwerde Bußgeldbescheid
  • Kein Fall
  • Lebensversicherung Widerruf

Passende Anwälte werden geladen ...

0 Passende Anwälte für:
Pflegerecht

Mehr Anwälte anzeigen

Isabell Olief
Kundenbetreuerin
FragRobin Kundenservice Hallo! Ich bin Isabell Olief und arbeite im Kundenservice von FragRobin. Falls Du bei der Auswahl des passenden Anwalts Hilfe benötigst, rufe mich einfach an oder schreibe mir eine Nachricht!
030 1208 8620
Nachricht senden

Isabell Olief
Kundenbetreuerin
FragRobin Kundenservice Hallo! Ich bin Isabell Olief und arbeite im Kundenservice von FragRobin. Falls Du bei der Auswahl des passenden Anwalts Hilfe benötigst, rufe mich einfach an oder schreibe mir eine Nachricht!
030 1208 8620
Nachricht senden

Nachricht an den Kundenservice

Schreibe uns kurz Deine Frage, wir melden uns so schnell es geht bei Dir zurück (werktags, 09:00 bis 18:00 Uhr).
Unser Kundenservice ist für Dich kostenlos!
Das sagen Kunden über FragRobin:
Rene C. „Super. Sehr nette Beratung, super schnell Termin beim Anwalt bekommen. Klage gewonnen. Super kann man nur empfehlen.“
Deine Vorteile:
Geprüfte Anwälte
100% Zufriedenheitsgarantie
Keine versteckten Kosten
Sichere Datenübertragung(SSL)
Deine Kontaktdaten
Ich stimme den AGB und Datenschutzbestimmungen zu
Senden
* Deine Nachricht wird direkt an den Anwalt oder Dienstleister geschickt, den Du ausgewählt hast. Deine Anfrage wird sicher verschlüsselt.
Deine Kontaktdaten
Ich stimme den AGB und Datenschutzbestimmungen zu
Fall-Daten senden
* Deine Nachricht wird direkt an den Anwalt oder Dienstleister geschickt, den Du ausgewählt hast. Deine Anfrage wird sicher verschlüsselt.
Das sagen Kunden über FragRobin:
Rene C. „Super. Sehr nette Beratung, super schnell Termin beim Anwalt bekommen. Klage gewonnen. Super kann man nur empfehlen.“
Deine Vorteile:
Geprüfte Anwälte
100% Zufriedenheitsgarantie
Keine versteckten Kosten
Sichere Datenübertragung(SSL)


Wofür habe ich eine Pflegeversicherung?

Eine Pflegeversicherung zählt im deutschen Krankenversicherungssystem zu den Pflichtversicherungen. Im Alter oder bei schwerwiegenden Krankheiten profitierst Du von der Leistung, die die Versicherung Dir zahlt.

Die Höhe der Versicherungsleistung, die Dir später eventuell ausgezahlt wird, richtet sich nach Deinen gezahlten Beiträgen.

Derzeit zahlst Du 2,55 % seines Einkommens in die gesetzliche Pflegeversicherung ein. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, eine ergänzende private Pflegeversicherung abzuschließen, da die Pflegeleistungen unter Umständen nicht alle Deine Ausgaben decken.

Was sind Pflegegrade?

Wenn Du oder einer Deiner Angehörigen auf Hilfe angewiesen bist, muss eine Feststellung der Pflegebedürftigkeit erfolgen. Das Pflegerecht sieht eine Einteilung in fünf Pflegegrade vor. Das System der Pflegestufen gehört damit der Vergangenheit an.

Insgesamt gibt es fünf Pflegegrade. Bekommst Du eine Pflegeleistung der Stufe 1 oder eine Pflegeleistung der Stufe 2, ist die Leistung geringer als bei einer höheren Einstufung.

Personen, die ihren Alltag in Teilen noch selbst bewältigen können, erhalten eine Pflegeleistung der Stufe 1, bei etwas höheren Einschränkungen die Pflegeleistung der Stufe 2.

Eine höhere Einstufung ist für Personen vorgesehen, die ihren Alltag gar nicht oder nur sehr eingeschränkt meistern können.

Was oder wer ist der Medizinische Dienst (MDK)?

Der Medizinische Dienst dient Dir als Ansprechpartner, wenn Du einen Anspruch auf Pflegeversicherung geltend machen möchtest.

Bist Du selbst pflegebedürftig, kannst Du einen Antrag selbst stellen. Jedoch ist es Dir auch möglich für einen Angehörigen zu handeln, wenn Du eine Vollmacht besitzt.

Deine Pflegeversicherung ist für die formale Abwicklung zuständig. Im weiteren Verfahren wirst Du es jedoch mit dem Medizinischen Dienst zu tun haben.

Wer stellt den Grad der Pflegebedürftigkeit fest?

Stehen Dir Pflegeleistungen zu, wird dies durch einen Gutachter des Medizinischen Dienstes festgestellt.

Da es sich bei dem Anspruch auf Pflegeversicherung um eine besonders wichtige Leistung handelt, kannst Du auch Widerspruch einlegen, wenn die beantragte Pflegeleistung abgelehnt wurde.

Hast Du weitere Fragen, kannst Du Dich gerne an unser Netzwerk aus Experten wenden.

Was steht der pflegebedürftigen Person zu?

Das Pflegerecht staffelt die Geld- und Sachleistungen entsprechend der Pflegegrade. Dies richtet sich nach dem zeitlichen Aufwand, den ein Angehöriger oder aber ein professioneller Pfleger zur Unterstützung benötigt.

Grundsätzlich stehen pflegebedürftigen Personen folgende Pflegesachleistungen nach § 36 SGB XI zu:

  • Pflegegrad 1: 125 Euro
  • Pflegegrad 2: 689 Euro
  • Pflegegrad 3: 1298 Euro
  • Pflegegrad 4: 1612 Euro
  • Pflegegrad 5: 1995 Euro

Bei einer stationären Unterbringung liegen die Sätze etwas höher als bei einer ambulanten Pflege.

Wann werden Pflegesachleistungen gegeben und wann bekomme ich Pflegegeld?

Pflegegeld erhalten die Angehörigen, wenn sie zu Hause jemanden pflegen. Um sicherzustellen, dass eine angemessene Versorgung stattfindet, werden die Angehörigen durch Berater oder auch Pflegefachleute unterstützt.

Im Gegensatz dazu werden Pflegesachleistungen dann gewährt, wenn ein ambulanter Pflegedienst die Betreuung gewährleistet.

In der Regel hast Du mit der Bezahlung nichts mehr zu tun, da der Pflegedienst die Abrechnung mit der jeweiligen Krankenkasse übernimmt.

Welche Leistungen habe ich als Betreuer eines Pflegebedürftigen?

Pflegst Du einen nahen Angehörigen, soll der Aufwand zumindest in gewissen Grenzen entschädigt werden. Die Leistung, die Du erhältst, orientiert sich dabei an dem Pflegegrad des Pflegebedürftigen.

Folgende Sätze werden derzeit von den gesetzlichen Krankenkassen gezahlt:

  • Pflegegrad 1: kein Anspruch
  • Pflegegrad 2: 316 Euro
  • Pflegegrad 3: 525 Euro
  • Pflegegrad 4: 728 Euro
  • Pflegegrad 5: 901 Euro

Habe ich einen Anspruch auf Kurzzeitpflege?

Ganz unabhängig davon, ob Du oder einer Deiner Angehörigen bereits über einen Pflegegrad verfügt, steht Dir ein Anspruch auf Kurzzeitpflege zu.

Dies ist allerdings an die Voraussetzung gebunden, dass für nicht länger als acht Wochen Hilfe benötigt wird.

Meist ist dies der Fall, wenn jemand aus dem Krankenhaus entlassen wird und noch nicht wieder vollkommen fit ist. Teils kann so jedoch auch eine kurze Zeit, in welcher niemand für die Pflege zur Verfügung steht, überbrückt werden.

Warum wurde mein Antrag auf einen bestimmten Pflegegrad abgelehnt?

Die Einordnung des Pflegegrades richtet sich nach vielen Kriterien. Es erfolgt eine Auflistung anhand eines Punktesystems, welches die Selbstständigkeit eines Pflegebedürftigen einordnet.

Es kann mehrere Gründe dafür geben, warum die Pflegeleistung abgelehnt wurde. Da die Rechnung anhand eines Punktesystems erfolgt, bleibt für individuelle Faktoren nicht immer viel Platz.

Sehen Sie sich daher die Aufstellung der einzelnen Posten genau an, um einschätzen zu können, ob es sich bei ihnen um einen Grenzfall handelt oder ob das Ergebnis relativ eindeutig ist.

Kann ich Widerspruch gegen die Ablehnung einlegen?

Selbstverständlich kannst Du Widerspruch einlegen, um Dich gegen die Ablehnung eines bestimmten Pflegegrades zur Wehr zu setzen. Bist Du Dir unsicher, ob Dein Vorhaben erfolgreich sein könnte, kannst Du Dich gerne an einen erfahrenen Anwalt unseres Netzwerks wenden.

Wie lange kann ich gegen die Ablehnung vorgehen?

Da es sich bei der Ablehnung um einen Bescheid einer Behörde handelt, steht Dir eine Widerspruchsfrist von einem Monat zu. Diese solltest Du unbedingt einhalten, da die Ablehnung ansonsten rechtskräftig wird.

Wenn die Frist also verstrichen ist, kannst Du nicht mehr dagegen vorgehen.

Hast Du noch weitere Fragen rund um die Pflegebedürftigkeit, so kannst Du Dich gerne an einen der erfahrenen Anwälte unseres Netzwerks wenden. Alternativ kannst Du auch unser Angebot zu einem kostenlosen Erstberatungsgespräch nutzen.

Beratung & Terminvereinbarung

Gerne helfen wir Dir auch telefonisch
Mo. bis Fr. 09:00 - 18:00 Uhr

kostenlos & unverbindlich

030 1208 8620 Jetzt anrufen

Kostenlose Online-Prüfung

Beantworte jetzt ein paar einfache Fragen zu Deinen Fall. Du erhältst sofort eine kostenlose ausführliche Online-Analyse und Vorschläge für ein weiteres Vorgehen.

Dauer 1-2 Minuten.

weiter >
schließen

FragRobin prüft Deinen Fall

Daten werden verarbeitet
Fallanalyse wird erstellt
Verfügbarkeit telefonische Ersteinschätzung
Passende Anwälte werden gesucht
100% Zufriedenheitsgarantie
Echte Anwaltsbewertungen
Keine versteckten Kosten
Erstberatung bei einem Anwalt