Kostenloser Kundenservice
Mo.-Fr. 9 bis 18 Uhr

Zugverspätung

Deine Reiserecht bei Zugverspätung / Zugausfall


Mitglied bei:
Garantie:
100% kostenlos
einfach & sicher
SSL-Datensicherheit
FragRobin ist bekannt aus:

Das sagen unsere Kunden:
Wolfgang
Der Mitarbeiter war super freundlich und hat meinen Fall sehr schnell bearbeitet hatte gleich am nächsten Tag einen Termin bei meiner Anwältin. Sehr zu empfehlen!
Tina
Wurde gleich am nächsten Morgen angerufen und konnte mein Anliegen besprechen und man hat mir einen kompetenten Anwalt vermittelt. Es war eilig und der Termin wurde sogar am selben Tag ermöglicht.
Oldenburg
Super schnelle Hilfe, ich war sehr begeister. Auch der Termin beim Rechtsanwalt sehr schnell. Und die Beratung , bin sehr zufrieden.

Passende Reiserechts-Anwälte in Deiner Nähe

PLZ/Ort
Rechtsschutzvers.
Keine
Rechtsgebiet
Bitte auswählen
Dein Fall
Bitte auswählen
Dein Fall
Bitte auswählen
Anwälte vergleichen kostenlos & unverbindlich
  • Keine
  • Advocard Rechtsschutz
  • ADAC Rechtsschutz
  • Allianz Rechtsschutz
  • Allrecht Rechtsschutz
  • ARAG Rechtsschutz
  • Asstel Rechtsschutz
  • Auxilia Rechtsschutz
  • Axa Rechtsschutz
  • BBV Rechtsschutz
  • BGV Badische Rechtsschutz
  • Bruderhilfe Rechtsschutz / Pax-Familienfürsorge
  • Concordia Rechtsschutz
  • Continentale Rechtsschutz (ConJure)
  • DA Direkt Rechtsschutz
  • DAS Rechtsschutz
  • DBV Rechtsschutz
  • Debeka Rechtsschutz
  • Deurag Rechtsschutz
  • Deutscher Ring Rechtsschutz
  • DEVK Rechtsschutz
  • DFV Rechtsschutz
  • Direct Line Rechtsschutz
  • DMB Rechtsschutz
  • GVO Gegenseitigkeit
  • Hanse Merkur Rechtsschutz
  • HDI Gerling Rechtsschutz
  • HUK24 Rechtsschutz
  • HUK Rechtsschutz
  • Ideal Rechtsschutz
  • Ideal Rechtsschutzversicherung
  • Itzehoer Rechtsschutz
  • Jurpartner Rechtsschutz
  • LSH Rechtsschutz
  • LVM Rechtsschutz
  • Mecklenburgische
  • Medien Rechtsschutz
  • Nürnberger Rechtsschutz
  • NRV Rechtsschutz
  • ÖSA Versicherungen
  • ÖRAG Rechtsschutz
  • R+V Rechtsschutz
  • Rechtsschutz Union / Alte Leipziger
  • Roland Rechtsschutz
  • Schleswiger Versicherung
  • VGH Rechtsschutz
  • VHV Rechtsschutz
  • WGV Schwäbische Allgemeine
  • Württembergische Rechtsschutz
  • WWK Lebensversicherung
  • Zürich Rechtsschutz / Zurich Rechtsschutz
  • Keines
  • Arbeitsrecht
  • Arzthaftungsrecht
  • Ausländerrecht
  • Bankrecht
  • Bankrecht & Kapitalmarktrecht
  • Baurecht & Architektenrecht
  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
  • Immobilienrecht
  • Kaufrecht
  • Markenrecht
  • Mietrecht
  • Patentrecht
  • Privates Baurecht
  • Reiserecht
  • Schulrecht
  • Sozialrecht
  • Steuerrecht
  • Strafrecht
  • Verkehrsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Kein Fall
  • Allgemeine Anfrage
  • Kein Fall
  • Abfindung
  • Abmahnung
  • Elternzeit
  • Arbeitszeugnis
  • Aufhebungsvertrag
  • Arbeitsvertrag
  • Beschäftigungsverbot
  • Mindestlohn
  • Kündigung im Mutterschutz
  • Kündigungsfrist
  • Änderungskündigung
  • Kündigung Wirksamkeit
  • Urlaubsabgeltung
  • Diskriminierung am Arbeitsplatz
  • Kein Fall
  • Behandlungsfehler
  • Kein Fall
  • Abschiebung
  • Familienzusammenführung
  • Kein Fall
  • Kündigung Bausparvertrag
  • Kein Fall
  • Darlehensvertrag widerrufen
  • Kein Fall
  • Anspruch auf Baugenehmigung prüfen
  • Kein Fall
  • Pflichtanteil Erbe
  • Schenkung
  • Anfechtung Erklärung über Annahme / Ablehnung
  • Kein Fall
  • Scheidung
  • Kindesunterhalt
  • Sorgerecht
  • Auflösung Nichteheliche Lebensgemeinschaft
  • Kein Fall
  • GmbH gründen
  • UG gründen
  • AG gründen
  • GbR gründen
  • Kein Fall
  • Ruhestörung
  • Grundschuld/Hypothek
  • Immobilienkauf
  • Immissionsschutz
  • Kein Fall
  • Gewährleistung
  • Rücktritt vom Kaufvertrag
  • Kein Fall
  • Markenrechtsverletzung
  • Kein Fall
  • Räumungsklage
  • Mieterhöhung
  • Kein Fall
  • Patentrechtsverletzung
  • Kein Fall
  • Herstellungspflicht Bauvertrag
  • Vertragsgestaltung Bauvertrag
  • Architektenvertrag
  • Kein Fall
  • Zugverspätung und -Ausfall
  • Flugverspätung oder -Ausfall
  • Anspruch bei Reisemängeln
  • Kein Fall
  • Schulplatzklage
  • Kein Fall
  • BAföG
  • Hartz IV Bescheid Widerspruch
  • Kein Fall
  • Einspruch Steuerbescheid
  • Steuerstraftaten
  • Kein Fall
  • Fahrerflucht
  • Strafverteidigung
  • Kein Fall
  • Bußgeldbescheid wegen Alkohol am Steuer
  • Bußgeldbescheid wegen roter Ampel
  • Bußgeld wegen Geschwindigkeitsüberschreitung
  • Autounfall
  • Beschwerde Bußgeldbescheid
  • Kein Fall
  • Lebensversicherung Widerruf

Passende Anwälte werden geladen ...

0 Passende Anwälte für:
reiserecht

Mehr Anwälte anzeigen

Isabell Olief
Kundenbetreuerin
FragRobin Kundenservice Hallo! Ich bin Isabell Olief und arbeite im Kundenservice von FragRobin. Falls Du bei der Auswahl des passenden Anwalts Hilfe benötigst, rufe mich einfach an oder schreibe mir eine Nachricht!
030 1208 8620
Nachricht senden

Isabell Olief
Kundenbetreuerin
FragRobin Kundenservice Hallo! Ich bin Isabell Olief und arbeite im Kundenservice von FragRobin. Falls Du bei der Auswahl des passenden Anwalts Hilfe benötigst, rufe mich einfach an oder schreibe mir eine Nachricht!
030 1208 8620
Nachricht senden

Nachricht an den Kundenservice

Schreibe uns kurz Deine Frage, wir melden uns so schnell es geht bei Dir zurück (werktags, 09:00 bis 18:00 Uhr).
Unser Kundenservice ist für Dich kostenlos!
Das sagen Kunden über FragRobin:
Rene C. „Super. Sehr nette Beratung, super schnell Termin beim Anwalt bekommen. Klage gewonnen. Super kann man nur empfehlen.“
Deine Vorteile:
Geprüfte Anwälte
100% Zufriedenheitsgarantie
Keine versteckten Kosten
Sichere Datenübertragung(SSL)
Deine Kontaktdaten
Ich stimme den AGB und Datenschutzbestimmungen zu
Senden
* Deine Nachricht wird direkt an den Anwalt oder Dienstleister geschickt, den Du ausgewählt hast. Deine Anfrage wird sicher verschlüsselt.
Deine Kontaktdaten
Ich stimme den AGB und Datenschutzbestimmungen zu
Fall-Daten senden
* Deine Nachricht wird direkt an den Anwalt oder Dienstleister geschickt, den Du ausgewählt hast. Deine Anfrage wird sicher verschlüsselt.
Das sagen Kunden über FragRobin:
Rene C. „Super. Sehr nette Beratung, super schnell Termin beim Anwalt bekommen. Klage gewonnen. Super kann man nur empfehlen.“
Deine Vorteile:
Geprüfte Anwälte
100% Zufriedenheitsgarantie
Keine versteckten Kosten
Sichere Datenübertragung(SSL)


Was kann ich tun, wenn mein Zug Verspätung hat?

Ärgerlich, wenn Du gerade unterwegs bist und wieder ewig auf Deine Bahn warten musst. Deine fehlende Zeit ersetzt Dir leider niemand, doch unter Umständen hast Du einen Anspruch auf eine Entschädigung.

Je nachdem, wie lange Dein Zug verspätet ist, kannst Du auch auf Alternativen ausweichen oder Dir ein Hotelzimmer auf Kosten der Bahn suchen.

Wie lang muss die Verspätung sein, um eine Entschädigung zu erhalten?

Im Jahr 2009 wurde die Europäische Verordnung mit der Nummer 1371/2007 eingeführt. Dies bedeutet für Dich und alle anderen Reisenden eine deutliche Verbesserung.

Das Reiserecht wurde vereinheitlicht, sodass Du auf Standards innerhalb der EU zählen kannst.

Eine erste Entschädigungszahlung in Form einer Erstattung des Reisepreises steht Dir ab einer Verspätung von 60 Minuten zu.

Konkret steht Dir Schadensersatz in folgender Höhe zu:

  • ab 60 Minuten Verspätung: 25 %-ige Erstattung des Ticketpreises
  • ab 120 Minuten Zugverspätung: 50 %-ige Rückerstattung des gezahlten Ticketpreises
  • bei Nutzung des ICE-Express bereits ab 30 Minuten: 25 %-ige Minderung des Reisepreises

Was kann ich tun, wenn mein Zug ausfällt?

Fällt Dein Zug aus, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zunächst kannst Du, falls möglich, einen anderen Zug nutzen.

Dies ist bereits bei einer absehbaren Verspätung von 20 Minuten der Fall. Achte allerdings darauf, dass Du auf der neuen Strecke oder Verbindung unter Umständen ein anderes Ticket benötigst. Die Kosten dafür kannst Du im Anschluss bei der Bahn geltend machen.

Bist Du lediglich im Besitz eines Sondertickets, wie etwa einem Schönes-Wochenende- oder Quer-durchs-Land-Ticket, hast Du leider keinen Anspruch darauf, jeden Ersatzzug zu nutzen.

Muss ich einen schlechteren Zug als Ersatzzug akzeptieren?

Wenn Du statt auf einen ICE auf einen IC verwiesen wirst, musst Du dies leider akzeptieren. Anders sieht es hingegen aus, wenn Du ein Ticket für die erste Klasse gebucht hast, letztlich aber lediglich mit der zweiten Klasse ans Ziel gelangst. In diesem Fall hast Du ein Recht auf eine Erstattung.

Die Höhe des Schadensersatzes hängt dabei davon ab, wie hoch der Unterschied zwischen den beiden Ticketpreisen war.

Kann ich mir ein Taxi nehmen, um an mein Endziel zu gelangen?

Nur in Ausnahmefällen ist es möglich, ein Taxi zu nehmen. Vorrang haben die Ersatzzüge der Bahn. Teils stellt die Bahn bei großen Zugausfällen auch Ersatzbusse zur Verfügung.

Allerdings hast Du einen Anspruch auf eine Taxifahrt unter folgenden Voraussetzungen:

  • Dein Zug hat mehr als 60 Minuten Verspätung
  • zusätzlich liegt die planmäßige Ankunft zwischen 0 und 5 Uhr.

Weiterhin steht dir eine Taxifahrt, wofür die Kosten 80 Euro nicht übersteigen dürfen, zu, wenn:

  • die letzte Verbindung des Tages ausfällt
  • und Du Dein Reiseziel nicht mehr bis 24 Uhr erreichen kannst.

Was geschieht, wenn ich meinen Anschlusszug verpasse?

Selbstverständlich bekommst Du Die Möglichkeit, einen anderen Zug zum Ziel zu nutzen. Die Mitarbeiter der Bahn helfen Dir vor Ort gerne weiter. Lass Dir bei der Gelegenheit gleich die Zugverspätung dokumentieren.

Dies hilft Dir später dabei, Deine Rechte durchzusetzen.

Kann ich mir ein Hotelzimmer nehmen, falls es eine enorme Verspätung gibt?

Besteht keine Möglichkeit mehr, weiterzufahren, kannst Du Dich auf das Reiserecht verlassen. Deine Übernachtungskosten werden von der Bahn übernommen. Jedoch solltest Du darauf achten, dass sich die Kosten im Rahmen halten.

Es erfolgt keine Übernahme der Kosten für die Übernachtung in einer Luxusunterkunft.

Teils werden von den örtlichen Bahnmitarbeitern bestimmte Hotels zur Verfügung gestellt. In diesem Fall bist Du an die Anweisungen gebunden.

An wen muss ich wenden und wie lange habe ich Zeit, etwas wegen der Verspätung oder des Zugausfalls zu unternehmen?

Die Deutsche Bahn hat ein Servicecenter, in welchem Du die Fahrgastrechte einsehen kannst. Dort kannst Du ein entsprechendes Formular downloaden. Dieses sendest Du anschließend ausgefüllt per Post an das Unternehmen.

Du solltest Dir vorab von einem Bahnbediensteten vor Ort bestätigen lassen, dass Dein Zug Verspätung hatte. Lass Dir auch die genauen Daten eintragen, damit Du im Nachhinein keine Schwierigkeiten bei der Reklamation bekommst.

Natürlich helfen Dir die Experten unseres Teams ebenfalls gerne weiter.

Bei anderen Bahnunternehmen existieren ähnliche Servicecenter, die Dir als Ansprechpartner dienen.

Für die Geltendmachung Deiner Ansprüche hast Du ein Jahr Zeit.

An wen kann ich mich wenden, wenn mein Antrag abgelehnt wurde?

Scheitert Deine Reklamation, ist der Ärger meist groß. Nicht nur, dass Dein Zug verspätet war oder gar ganz ausgefallen ist, jetzt hast Du Dich auch noch mit Formalien rumgeärgert und siehst dennoch kein Geld. So kann es nicht weitergehen.

Nun kannst Du Dich entweder erneut an den Service der Bahn wenden oder einen Rechtsanwalt zurate ziehen.

Wird Dein Ziel erreicht, kommt die Bahn für den Schaden sowie für mögliche Rechtsanwaltsgebühren auf.

Bist Du Dir unsicher, ob Du einen Anwalt hinzuziehen möchtest, kannst Du Dich gerne an unser Netzwerk von Experten wenden. In einer kostenlosen Erstberatung kann meist schnell eine Lösung für Dein Problem gefunden werden.

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Skiunfall
Reisemängel

Beratung & Terminvereinbarung

Gerne helfen wir Dir auch telefonisch
Mo. bis Fr. 09:00 - 18:00 Uhr

kostenlos & unverbindlich

030 1208 8620 Jetzt anrufen

Kostenlose Online-Prüfung

Beantworte jetzt ein paar einfache Fragen zu Deinen Fall. Du erhältst sofort eine kostenlose ausführliche Online-Analyse und Vorschläge für ein weiteres Vorgehen.

Dauer 1-2 Minuten.

weiter >
schließen

FragRobin prüft Deinen Fall

Daten werden verarbeitet
Fallanalyse wird erstellt
Verfügbarkeit telefonische Ersteinschätzung
Passende Anwälte werden gesucht
100% Zufriedenheitsgarantie
Echte Anwaltsbewertungen
Keine versteckten Kosten
Erstberatung bei einem Anwalt