Kostenloser Kundenservice
Mo.-Fr. 9 bis 18 Uhr

Risikolebensversicherung zahlt nicht?

Prüfe jetzt Deinen Anspruch!


Mitglied bei:
Garantie:
100% kostenlos
einfach & sicher
SSL-Datensicherheit
FragRobin ist bekannt aus:

Das sagen unsere Kunden:
Wolfgang
Der Mitarbeiter war super freundlich und hat meinen Fall sehr schnell bearbeitet hatte gleich am nächsten Tag einen Termin bei meiner Anwältin. Sehr zu empfehlen!
Tina
Wurde gleich am nächsten Morgen angerufen und konnte mein Anliegen besprechen und man hat mir einen kompetenten Anwalt vermittelt. Es war eilig und der Termin wurde sogar am selben Tag ermöglicht.
Oldenburg
Super schnelle Hilfe, ich war sehr begeister. Auch der Termin beim Rechtsanwalt sehr schnell. Und die Beratung , bin sehr zufrieden.

Passende Versicherungsrechts-Anwälte in Deiner Nähe

PLZ/Ort
Rechtsschutzvers.
Keine
Rechtsgebiet
Bitte auswählen
Dein Fall
Bitte auswählen
Dein Fall
Bitte auswählen
Anwälte vergleichen kostenlos & unverbindlich
  • Keine
  • Advocard Rechtsschutz
  • ADAC Rechtsschutz
  • Allianz Rechtsschutz
  • Allrecht Rechtsschutz
  • ARAG Rechtsschutz
  • Asstel Rechtsschutz
  • Auxilia Rechtsschutz
  • Axa Rechtsschutz
  • BBV Rechtsschutz
  • BGV Badische Rechtsschutz
  • Bruderhilfe Rechtsschutz / Pax-Familienfürsorge
  • Concordia Rechtsschutz
  • Continentale Rechtsschutz (ConJure)
  • DA Direkt Rechtsschutz
  • DAS Rechtsschutz
  • DBV Rechtsschutz
  • Debeka Rechtsschutz
  • Deurag Rechtsschutz
  • Deutscher Ring Rechtsschutz
  • DEVK Rechtsschutz
  • DFV Rechtsschutz
  • Direct Line Rechtsschutz
  • DMB Rechtsschutz
  • GVO Gegenseitigkeit
  • Hanse Merkur Rechtsschutz
  • HDI Gerling Rechtsschutz
  • HUK24 Rechtsschutz
  • HUK Rechtsschutz
  • Ideal Rechtsschutz
  • Ideal Rechtsschutzversicherung
  • Itzehoer Rechtsschutz
  • Jurpartner Rechtsschutz
  • LSH Rechtsschutz
  • LVM Rechtsschutz
  • Mecklenburgische
  • Medien Rechtsschutz
  • Nürnberger Rechtsschutz
  • NRV Rechtsschutz
  • ÖSA Versicherungen
  • ÖRAG Rechtsschutz
  • R+V Rechtsschutz
  • Rechtsschutz Union / Alte Leipziger
  • Roland Rechtsschutz
  • Schleswiger Versicherung
  • VGH Rechtsschutz
  • VHV Rechtsschutz
  • WGV Schwäbische Allgemeine
  • Württembergische Rechtsschutz
  • WWK Lebensversicherung
  • Zürich Rechtsschutz / Zurich Rechtsschutz
  • Keines
  • Arbeitsrecht
  • Arzthaftungsrecht
  • Ausländerrecht
  • Bankrecht
  • Baurecht
  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Immobilienrecht
  • Kaufrecht
  • Markenrecht
  • Mietrecht
  • Patentrecht
  • Pflegerecht
  • Privates Baurecht
  • Reiserecht
  • Schulrecht
  • Sozialrecht
  • Steuerrecht
  • Strafrecht
  • Verkehrsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Kein Fall
  • Abfindung
  • Abmahnung
  • Elternzeit
  • Arbeitszeugnis
  • Aufhebungsvertrag
  • Arbeitsvertrag
  • Beschäftigungsverbot
  • Mindestlohn
  • Kündigung im Mutterschutz
  • Kündigungsfrist
  • Änderungskündigung
  • Kündigung Wirksamkeit
  • Urlaubsabgeltung
  • Diskriminierung am Arbeitsplatz
  • Kein Fall
  • Behandlungsfehler
  • Kein Fall
  • Abschiebung
  • Familienzusammenführung
  • Kein Fall
  • Vorfälligkeitsentschädigung
  • Kündigung Bausparvertrag
  • Kein Fall
  • Klage auf Erteilung einer Baugenehmigung
  • Kein Fall
  • Pflichtanteil Erbe
  • Schenkung
  • Anfechtung Erklärung über Annahme / Ablehnung
  • Testament anfechten
  • Kein Fall
  • Scheidung
  • Ehevertrag
  • Kindesunterhalt
  • Sorgerecht
  • Auflösung Nichteheliche Lebensgemeinschaft
  • Kein Fall
  • Ruhestörung
  • Grundschuld/Hypothek
  • Immobilienkauf
  • Immissionsschutz
  • Kein Fall
  • Gewährleistung
  • Rücktritt vom Kaufvertrag
  • Kein Fall
  • Markenrechtsverletzung
  • Kein Fall
  • Räumungsklage
  • Mieterhöhung
  • Kein Fall
  • Patentrechtsverletzung
  • Kein Fall
  • Einordnung in einen bestimmen Pflegegrad
  • Kein Fall
  • Herstellungspflicht Bauvertrag
  • Vertragsgestaltung Bauvertrag
  • Architektenvertrag
  • Kein Fall
  • Zugverspätung und -Ausfall
  • Flugverspätung oder -Ausfall
  • Anspruch bei Reisemängeln
  • Kein Fall
  • Schulplatzklage
  • Kein Fall
  • BAföG
  • Hartz IV Bescheid Widerspruch
  • Kein Fall
  • Einspruch Steuerbescheid
  • Steuerstraftaten
  • Kein Fall
  • Fahrerflucht
  • Strafverteidigung
  • Kein Fall
  • Bußgeldbescheid wegen Alkohols am Steuer
  • Bußgeldbescheid wegen Überfahrens roten Ampel
  • Bußgeld wegen Geschwindigkeitsüberschreitung
  • Autounfall
  • Beschwerde Bußgeldbescheid
  • Kein Fall
  • Lebensversicherung Widerruf

Passende Anwälte werden geladen ...

0 Passende Anwälte für:
versicherungsrecht

Mehr Anwälte anzeigen

Isabell Olief
Kundenbetreuerin
FragRobin Kundenservice Hallo! Ich bin Isabell Olief und arbeite im Kundenservice von FragRobin. Falls Du bei der Auswahl des passenden Anwalts Hilfe benötigst, rufe mich einfach an oder schreibe mir eine Nachricht!
0800 800 30 08
Nachricht senden

Isabell Olief
Kundenbetreuerin
FragRobin Kundenservice Hallo! Ich bin Isabell Olief und arbeite im Kundenservice von FragRobin. Falls Du bei der Auswahl des passenden Anwalts Hilfe benötigst, rufe mich einfach an oder schreibe mir eine Nachricht!
0800 800 30 08
Nachricht senden

Nachricht an den Kundenservice

Schreibe uns kurz Deine Frage, wir melden uns so schnell es geht bei Dir zurück (werktags, 09:00 bis 18:00 Uhr).
Unser Kundenservice ist für Dich kostenlos!
Das sagen Kunden über FragRobin:
Rene C. „Super. Sehr nette Beratung, super schnell Termin beim Anwalt bekommen. Klage gewonnen. Super kann man nur empfehlen.“
Deine Vorteile:
Geprüfte Anwälte
100% Zufriedenheitsgarantie
Keine versteckten Kosten
Sichere Datenübertragung(SSL)
Deine Kontaktdaten
Ich stimme den AGB und Datenschutzbestimmungen zu
Senden
* Deine Nachricht wird direkt an den Anwalt oder Dienstleister geschickt, den Du ausgewählt hast. Deine Anfrage wird sicher verschlüsselt.
Deine Kontaktdaten
Ich stimme den AGB und Datenschutzbestimmungen zu
Fall-Daten senden
* Deine Nachricht wird direkt an den Anwalt oder Dienstleister geschickt, den Du ausgewählt hast. Deine Anfrage wird sicher verschlüsselt.
Das sagen Kunden über FragRobin:
Rene C. „Super. Sehr nette Beratung, super schnell Termin beim Anwalt bekommen. Klage gewonnen. Super kann man nur empfehlen.“
Deine Vorteile:
Geprüfte Anwälte
100% Zufriedenheitsgarantie
Keine versteckten Kosten
Sichere Datenübertragung(SSL)


Was ist eine Risikolebensversicherung?

Das Ziel einer Lebensversicherung ist es, die Angehörigen des Versicherten im Todesfall finanziell zu versorgen und auch die Kosten der Beerdigung zu decken. Als Bezugsberechtigte können aber auch andere Personen als die Familienangehörigen eingetragen werden. Oftmals wird die Risikolebensversicherung auch als Hinterbliebenenschutz bezeichnet.

Grundsätzlich hat jeder die Möglichkeit, eine Lebensversicherung abzuschließen. Im Todesfall des Versicherten zahlt die Versicherung die im Versicherungsvertrag festgelegte Summe an die Bezugsberechtigten aus. Die Lebensversicherung hat eine bestimmte Laufzeit. Das heißt, dass die Versicherung nur dann zahlt, wenn der Versicherte innerhalb dieser Laufzeit stirbt.

Wann und für wen ist eine Risikolebensversicherung wichtig?

Da durch eine solche Versicherung die Familie im Todesfall abgesichert wird, ist eine Risikolebensversicherung vor allem für Verheiratete und Eltern interessant. Sobald sich Nachwuchs ankündigt, ist es sinnvoll, eine Lebensversicherung abzuschließen. Diese bezahlt im Todesfall ab der ersten Beitragszahlung. So sind die Kinder notfalls auch ohne Eltern zu mindestens finanziell versorgt. Auch, um Geschäftspartner oder das weitere Bestehen einer eigenen Firma abzusichern, kann eine Risikolebensversicherung abgeschlossen werden.

Es ist zudem ratsam, die Rückzahlung von Krediten oder Darlehen durch eine Risikolebensversicherung abzusichern. Sollte der Versicherte sterben, bezahlt die Lebensversicherung den Kredit zurück. Auch das kann für die Angehörigen eine große Entlastung sein.

Beispiel: Andi und Anna kaufen sich eine Wohnung. Leider verfügen die beiden nicht über große Ersparnisse und nehmen einen Kredit über 100.000 Euro auf. Zwei Monate später stirbt Andi bei einem Verkehrsunfall. Glücklicherweise hatte er eine Risikolebensversicherung über eine Versicherungssumme von 100.000 Euro abgeschlossen. Mit der ausbezahlten Lebensversicherung kann Anna nun den Kredit alleine zurückbezahlen. Ansonsten hätte sie die Wohnung verkaufen müssen, da sie die Kreditraten von ihrem Gehalt nicht bezahlen könnte.

Wann zahlt die Risikolebensversicherung, wann zahlt sie nicht?

Die Risikolebensversicherung zahlt die vereinbarte Versicherungssumme dann aus, wenn die versicherte Person im Vertragszeitraum stirbt. Ist die Laufzeit vorbei, kann kein Geld vom Versicherer eingefordert werden, wenn der Versicherte stirbt. Auch im Falle einer Kündigung hast Du kein Recht auf Rückerstattung der gezahlten Beiträge.

Die Versicherungssumme wird an diejenigen Personen ausbezahlt, die bei Vertragsabschluss oder aber während der Vertragslaufzeit vom Versicherungsnehmer als bezugsberechtigt angegeben wurden. Das heißt, der Versicherungsnehmer hat die Möglichkeit, die Angabe der Bezugsberechtigten während der Vertragslaufzeit zu ändern.

Beispiel: Josef schließt eine Risikolebensversicherung ab, um seine Ehefrau Gabi abzusichern. Er benennt sie als Bezugsberechtigte. 5 Jahre später lassen Josef und Gabi sich scheiden. Er teilt seiner Versicherung mit, dass nun seine Freundin Sonja im Falle seines Todes die Versicherungssumme erhalten soll.

Versicherungsunternehmen zahlen Lebensversicherungen meist nur dann aus, wenn der Versicherte einen natürlichen Tod bzw. einen Unfalltod erleidet. Begeht der Versicherte Suizid, verweigern die meisten Versicherungen die Zahlung. Jedoch gibt es auch in diesem Fall Sonderregelungen, weshalb im Schadensfall nicht auf die Unterstützung eines erfahrenen Anwalts für Versicherungsrecht verzichtet werden sollte.

Im Falle von Mord verzögert sich die Auszahlung häufig, da die Versicherungen meist erst das Ermittlungsergebnis abwarten. Meist bezahlen sie erst dann, wenn feststeht, dass der Bezugsberechtigte nicht der Mörder ist. Wird ein Mordfall nicht geklärt, sodass es kein abschließendes Ermittlungsergebnis gibt, zahlt die Risikolebensversicherung im Regelfall nicht.

Stellt sich heraus, dass ein Versicherter falsche Angaben im Antrag gemacht hat, kann auch dies zum Problem werden. Die Risikolebensversicherung zahlt zum Beispiel nicht, wenn der Versicherte verschwiegen hat, dass er raucht. Die Versicherung hätte in einem solchen Fall nämlich einen höheren Beitrag von ihm gefordert. Der Versicherte hätte somit seinen Teil des Vertrages nicht erfüllt und so tritt im Schadensfall auch die Versicherung von ihren Verpflichtungen zurück.

Worauf sollte ich beim Abschluss einer Risikolebensversicherung achten?

Über folgende Fragen solltest Du Dir beim Abschluss einer Risikolebensversicherung Gedanken machen:

  • Wer soll abgesichert werden?
  • Möchtest Du Deine Familie absichern, dann berechne, wie viel Geld Dein Partner und Deine Kinder benötigen.
  • Wie hoch soll die Versicherungssumme sein? Dies ist davon abhängig, wen Du absichern möchtest. Je höher die Versicherungssumme ist, desto höher wird auch der Beitrag.
  • Wie lange soll die Laufzeit sein?
  • Muss ein Kredit zurückbezahlt werden? Wie hoch ist die Summe?Vor Abschluss der Versicherung musst Du verschiedene Fragen zu Deiner Person beantworten. Es werden gesundheitliche Daten, der Beruf usw. abgefragt. Durch Antworten auf diese Fragen ermittelt die Versicherung, wie hoch das Risiko ist, dass Du während der Laufzeit der Lebensversicherung stirbst.Durch Verschweigen von Vorerkrankungen, Gewohnheiten wie zum Beispiel Rauchen oder gefährlichen Hobbies (z. B. Fallschirmspringen) kannst Du zwar den Versicherungsbeitrag senken, riskierst aber, dass die Versicherungssumme im Versicherungsfall nicht ausgezahlt wird. Selbst wenn eine falsche Angabe im Antrag nicht zum Tode führt, kann die Versicherung deshalb die Zahlung verweigern. Aus diesem Grund solltest Du die Fragen also in jedem Fall ehrlich beantworten!

Die Risikolebensversicherung zahlt nicht – wie gehe ich jetzt richtig vor?

Wenn die Risikolebensversicherung die Zahlung verweigert, solltest Du den Vertrag auf jeden Fall genau prüfen. Du solltest Dir den Versicherungsantrag und vor allem die Antworten auf die Gesundheitsfragen ansehen. Kannst Du die Begründung für die Zahlungsverweigerung widerlegen, solltest Du in jedem Fall gegen die Zahlungsverweigerung vorgehen. Hierbei ist juristische Unterstützung wichtig!

Welche Gründe führen Versicherungen oftmals für die Zahlungsverweigerung an?

Eine Risikolebensversicherung zahlt nicht, wenn die Angaben im Antrag nicht korrekt sind. Dies behaupten Versicherungen recht häufig, wenn eine so große Summe wie eine Lebensversicherung ausbezahlt werden soll. Meist begründen Versicherungsunternehmen eine Nichtzahlung damit, dass der Versicherte falsche Angaben gemacht oder wichtige Tatsachen verschwiegen hätte.

Warum sollte ich mich von einem Rechtsanwalt beraten lassen?

Ein erfahrener Anwalt kann Deinen Fall genau prüfen und Deine Anspruchsberechtigung einschätzen. FragRobin ermöglicht Dir eine kostenlose Erstberatung bei einem erfahrenen Anwalt in Deiner Nähe!

Ruf uns an und vereinbare einen kostenlosen und unverbindlichen Erstberatungstermin bei einem Top-Anwalt in Deiner Nähe: Kostenlose Service-Hotline

Kostenlose Service-Hotline: 0800 800 30 08 (Mo.-Fr. 9:30-18:30 Uhr)

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt nicht

Beratung & Terminvereinbarung

Gerne helfen wir Dir auch telefonisch
Mo. bis Fr. 09:00 - 18:00 Uhr

kostenlos & unverbindlich

0800 800 300 8 Jetzt anrufen

Kostenlose Online-Prüfung

Beantworte jetzt ein paar einfache Fragen zu Deinen Fall. Du erhältst sofort eine kostenlose ausführliche Online-Analyse und Vorschläge für ein weiteres Vorgehen.

Dauer 1-2 Minuten.

weiter >
schließen

FragRobin prüft Deinen Fall

Daten werden verarbeitet
Fallanalyse wird erstellt
Verfügbarkeit telefonische Ersteinschätzung
Passende Anwälte werden gesucht
100% Zufriedenheitsgarantie
Echte Anwaltsbewertungen
Keine versteckten Kosten
Erstberatung bei einem Anwalt