Kostenloser Kundenservice
Mo.-Fr. 9 bis 18 Uhr

Rückerstattung PKV Beiträge

Sichere Deine Beiträge in der Privaten Krankenversicherung!


Mitglied bei:
Garantie:
100% kostenlos
einfach & sicher
SSL-Datensicherheit
FragRobin ist bekannt aus:

Das sagen unsere Kunden:
Wolfgang
Der Mitarbeiter war super freundlich und hat meinen Fall sehr schnell bearbeitet hatte gleich am nächsten Tag einen Termin bei meiner Anwältin. Sehr zu empfehlen!
Tina
Wurde gleich am nächsten Morgen angerufen und konnte mein Anliegen besprechen und man hat mir einen kompetenten Anwalt vermittelt. Es war eilig und der Termin wurde sogar am selben Tag ermöglicht.
Oldenburg
Super schnelle Hilfe, ich war sehr begeister. Auch der Termin beim Rechtsanwalt sehr schnell. Und die Beratung , bin sehr zufrieden.

Passende Versicherungsrechts-Anwälte in Deiner Nähe

PLZ/Ort
Rechtsschutzvers.
Keine
Rechtsgebiet
Bitte auswählen
Dein Fall
Bitte auswählen
Dein Fall
Bitte auswählen
Anwälte vergleichen kostenlos & unverbindlich
  • Keine
  • Advocard Rechtsschutz
  • ADAC Rechtsschutz
  • Allianz Rechtsschutz
  • Allrecht Rechtsschutz
  • ARAG Rechtsschutz
  • Asstel Rechtsschutz
  • Auxilia Rechtsschutz
  • Axa Rechtsschutz
  • BBV Rechtsschutz
  • BGV Badische Rechtsschutz
  • Bruderhilfe Rechtsschutz / Pax-Familienfürsorge
  • Concordia Rechtsschutz
  • Continentale Rechtsschutz (ConJure)
  • DA Direkt Rechtsschutz
  • DAS Rechtsschutz
  • DBV Rechtsschutz
  • Debeka Rechtsschutz
  • Deurag Rechtsschutz
  • Deutscher Ring Rechtsschutz
  • DEVK Rechtsschutz
  • DFV Rechtsschutz
  • Direct Line Rechtsschutz
  • DMB Rechtsschutz
  • GVO Gegenseitigkeit
  • Hanse Merkur Rechtsschutz
  • HDI Gerling Rechtsschutz
  • HUK24 Rechtsschutz
  • HUK Rechtsschutz
  • Ideal Rechtsschutz
  • Ideal Rechtsschutzversicherung
  • Itzehoer Rechtsschutz
  • Jurpartner Rechtsschutz
  • LSH Rechtsschutz
  • LVM Rechtsschutz
  • Mecklenburgische
  • Medien Rechtsschutz
  • Nürnberger Rechtsschutz
  • NRV Rechtsschutz
  • ÖSA Versicherungen
  • ÖRAG Rechtsschutz
  • R+V Rechtsschutz
  • Rechtsschutz Union / Alte Leipziger
  • Roland Rechtsschutz
  • Schleswiger Versicherung
  • VGH Rechtsschutz
  • VHV Rechtsschutz
  • WGV Schwäbische Allgemeine
  • Württembergische Rechtsschutz
  • WWK Lebensversicherung
  • Zürich Rechtsschutz / Zurich Rechtsschutz
  • Keines
  • Arbeitsrecht
  • Arzthaftungsrecht
  • Ausländerrecht
  • Bankrecht
  • Bankrecht & Kapitalmarktrecht
  • Baurecht & Architektenrecht
  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
  • Immobilienrecht
  • Kaufrecht
  • Markenrecht
  • Mietrecht
  • Patentrecht
  • Privates Baurecht
  • Reiserecht
  • Schulrecht
  • Sozialrecht
  • Steuerrecht
  • Strafrecht
  • Verkehrsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Kein Fall
  • Allgemeine Anfrage
  • Kein Fall
  • Abfindung
  • Abmahnung
  • Elternzeit
  • Arbeitszeugnis
  • Aufhebungsvertrag
  • Arbeitsvertrag
  • Beschäftigungsverbot
  • Mindestlohn
  • Kündigung im Mutterschutz
  • Kündigungsfrist
  • Änderungskündigung
  • Kündigung Wirksamkeit
  • Urlaubsabgeltung
  • Diskriminierung am Arbeitsplatz
  • Kein Fall
  • Behandlungsfehler
  • Kein Fall
  • Abschiebung
  • Familienzusammenführung
  • Kein Fall
  • Kündigung Bausparvertrag
  • Kein Fall
  • Darlehensvertrag widerrufen
  • Kein Fall
  • Anspruch auf Baugenehmigung prüfen
  • Kein Fall
  • Pflichtanteil Erbe
  • Schenkung
  • Anfechtung Erklärung über Annahme / Ablehnung
  • Kein Fall
  • Scheidung
  • Kindesunterhalt
  • Sorgerecht
  • Auflösung Nichteheliche Lebensgemeinschaft
  • Kein Fall
  • GmbH gründen
  • UG gründen
  • AG gründen
  • GbR gründen
  • Kein Fall
  • Ruhestörung
  • Grundschuld/Hypothek
  • Immobilienkauf
  • Immissionsschutz
  • Kein Fall
  • Gewährleistung
  • Rücktritt vom Kaufvertrag
  • Kein Fall
  • Markenrechtsverletzung
  • Kein Fall
  • Räumungsklage
  • Mieterhöhung
  • Kein Fall
  • Patentrechtsverletzung
  • Kein Fall
  • Herstellungspflicht Bauvertrag
  • Vertragsgestaltung Bauvertrag
  • Architektenvertrag
  • Kein Fall
  • Zugverspätung und -Ausfall
  • Flugverspätung oder -Ausfall
  • Anspruch bei Reisemängeln
  • Kein Fall
  • Schulplatzklage
  • Kein Fall
  • BAföG
  • Hartz IV Bescheid Widerspruch
  • Kein Fall
  • Einspruch Steuerbescheid
  • Steuerstraftaten
  • Kein Fall
  • Fahrerflucht
  • Strafverteidigung
  • Kein Fall
  • Bußgeldbescheid wegen Alkohol am Steuer
  • Bußgeldbescheid wegen roter Ampel
  • Bußgeld wegen Geschwindigkeitsüberschreitung
  • Autounfall
  • Beschwerde Bußgeldbescheid
  • Kein Fall
  • Lebensversicherung Widerruf

Passende Anwälte werden geladen ...

0 Passende Anwälte für:
versicherungsrecht

Mehr Anwälte anzeigen

Isabell Olief
Kundenbetreuerin
FragRobin Kundenservice Hallo! Ich bin Isabell Olief und arbeite im Kundenservice von FragRobin. Falls Du bei der Auswahl des passenden Anwalts Hilfe benötigst, rufe mich einfach an oder schreibe mir eine Nachricht!
030 1208 8620
Nachricht senden

Isabell Olief
Kundenbetreuerin
FragRobin Kundenservice Hallo! Ich bin Isabell Olief und arbeite im Kundenservice von FragRobin. Falls Du bei der Auswahl des passenden Anwalts Hilfe benötigst, rufe mich einfach an oder schreibe mir eine Nachricht!
030 1208 8620
Nachricht senden

Nachricht an den Kundenservice

Schreibe uns kurz Deine Frage, wir melden uns so schnell es geht bei Dir zurück (werktags, 09:00 bis 18:00 Uhr).
Unser Kundenservice ist für Dich kostenlos!
Das sagen Kunden über FragRobin:
Rene C. „Super. Sehr nette Beratung, super schnell Termin beim Anwalt bekommen. Klage gewonnen. Super kann man nur empfehlen.“
Deine Vorteile:
Geprüfte Anwälte
100% Zufriedenheitsgarantie
Keine versteckten Kosten
Sichere Datenübertragung(SSL)
Deine Kontaktdaten
Ich stimme den AGB und Datenschutzbestimmungen zu
Senden
* Deine Nachricht wird direkt an den Anwalt oder Dienstleister geschickt, den Du ausgewählt hast. Deine Anfrage wird sicher verschlüsselt.
Deine Kontaktdaten
Ich stimme den AGB und Datenschutzbestimmungen zu
Fall-Daten senden
* Deine Nachricht wird direkt an den Anwalt oder Dienstleister geschickt, den Du ausgewählt hast. Deine Anfrage wird sicher verschlüsselt.
Das sagen Kunden über FragRobin:
Rene C. „Super. Sehr nette Beratung, super schnell Termin beim Anwalt bekommen. Klage gewonnen. Super kann man nur empfehlen.“
Deine Vorteile:
Geprüfte Anwälte
100% Zufriedenheitsgarantie
Keine versteckten Kosten
Sichere Datenübertragung(SSL)


Private und gesetzliche Krankenversicherung – was ist der Unterschied?

Jeder Bürger in Deutschland hat Anspruch auf eine Krankenversicherung. Diesen Anspruch auf die Kostenübernahme im Krankheitsfall kannst Du durch eine gesetzliche Krankenversicherung – eine GKV – oder aber durch eine private Krankenkasse – eine PKV – erreichen. Doch was sind die wichtigsten Unterschiede?

  • Der Beitrag in der GKV berechnet sich nach Deinem Einkommen. Er wird auf einem bestimmten Prozentsatz festgelegt.
  • In der GKV herrscht das Solidaritätsprinzip. Höhere Beiträge finanzieren die Behandlungen von Mitgliedern, die keine Zahlungen oder nur geringe Beitragssätze aufbringen können.
  • Die PKV Beiträge sind hingegen einkommensunabhängig. Sie berechnen sich nach dem von Dir ausgewählten Tarif, Deinem Alter und dem allgemeinen Beitragsmodell des Anbieters. Auch Risikozuschläge können anfallen, wenn Du Vorerkrankungen hast.
  • Nicht jeder hat Zugang zur PKV. Als normaler Arbeitnehmer mit einem Einkommen unterhalb der Einkommenshöchstgrenze bleibst Du Mitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung.
  • Ärzte und Krankenhäuser rechnen mit der gesetzlichen Krankenkasse direkt ab. Bist Du Privatpatient, erhältst Du die Rechnung und musst Dich selbst um die Erstattung der PKV kümmern.

Beide Versicherungsarten haben Vorteile und Nachteile.

Bevor Du Dich endgültig entscheidest, solltest Du klären, ob die Versicherung in der PKV überhaupt für Dich möglich ist.

Auf was sollte ich beim Abschluss einer privaten Krankenversicherung achten?

Bist Du Student, Beamter, Selbstständiger oder verdienst einfach sehr viel, dann kannst Du Dich privat krankenversichern. Dabei stehen viele Anbieter und noch mehr Tarife für Dich zur Auswahl. Bevor Du eine Entscheidung triffst, solltest Du einigermaßen sicher sein, welche Schwerpunkte Du bei Deiner privaten Absicherung setzt. Großen Einfluss auf die Beitragshöhe hat übrigens immer die vereinbarte Selbstbeteiligung. Allerdings sollte sie nicht zu hoch sein, sonst musst Du zu große eigene Rücklagen bilden.

Kommt es Dir auf besonders günstige PKV Beiträge an oder willst Du die beste Leistung in allen Bereichen der Behandlung? Willst Du gerade bei Krankenhausaufenthalten die Vorzüge eines Privatpatienten genießen oder geht es Dir eher um sehr hochwertigen Zahnersatz?

Das sind nur einige Fragen, die sich angesichts des Angebotes zur PKV stellen. Die Rückerstattung Deiner Beiträge ist ein weiterer Vorteil, den Du mit geschickter Auswahl der PKV vereinbaren kannst.

Was ist eine Beitragsrückerstattung?

Die Rückerstattung der Beiträge zur PKV (BRE) ist ein besonderer Bonus. Dabei erhält ein Versicherter einen Teil der von ihm gezahlten Beiträge zurück, wenn er keine oder nur ganz bestimmte Rechnungen im abgelaufenen Versicherungsjahr eingereicht hat.

Es gibt Unterschiede bei der Berechnung und auch beim Prinzip der BRE. So gewähren manche Krankenversicherungen diese Rückerstattung nur, wenn sie in diesem Jahr gut gewirtschaftet haben und sich die Zahlung leisten können. Andere vereinbaren unabhängig von ihrem Unternehmensgewinn die Erstattung. Sichere Deine Beiträge am besten mit einem Tarif, der sich nicht am Gewinn allgemein orientiert. Dann hängt es nur von Dir und Deiner Gesundheit ab, ob ein Teil der Beiträge wieder erstattet wird.

Welche Voraussetzungen muss ich für die Beitragsrückerstattung erfüllen?

Grundsätzlich musst Du erst einmal einen Tarif vereinbaren, der diese BRE vorsieht. Dann kommt es darauf an, ob es sich um erfolgsabhängige Erstattungen handelt und die PKV ein gutes Geschäftsjahr hatte. Aber auch einige zusätzliche Voraussetzungen sind zu erfüllen:

  • Du musst vollwertiges Mitglied sein. Kinder oder Partner mit einem reduzierten Familientarif haben in der Regel keinen Anspruch auf eine Rückerstattung der Beiträge.
  • Der Tarif mit der BRE galt das komplette letzte Versicherungsjahr.
  • Rückstände bei Deinen Beitragszahlungen bestehen nicht.

Die genauen Voraussetzungen hängen immer von Deinem Tarif ab. Was in der einen PKV für eine Erstattung reicht, kann bei einer anderen zu einer Ablehnung oder Minderung der Erstattung führen.

Muss die PKV mir etwas zurückzahlen, wenn ich das ganze Jahr über nicht krank war?

Auch hier gilt wieder, dass dies ganz davon abhängt, welchen Vertrag Du abgeschlossen hast. Sofern die Erstattung vertraglich garantiert ist und Du alle anderen Voraussetzungen erfüllst, kannst Du von einer Rückerstattung Deiner Beiträge ausgehen.

Soll ich bei Krankheit meine Rechnung einreichen oder lieber auf die Beitragserstattung hoffen?

Deine Strategie hängt natürlich davon ab, womit Du den größten Vorteil hast. Sinnvoll ist folgende Überlegung:

  • Du kannst die Höhe Deiner Rückerstattung berechnen und die Höhe der Arztrechnungen davon abziehen.
  • Machst Du bei dieser Rechnung einen Verlust, dann lohnt sich die Rückerstattung nicht mehr. Es ist besser, Du reichst die Arztrechnungen ein.
  • Um ganz sicher zu sein, wartest Du mit der Einreichung der Rechnungen. Das würdest Du ohnehin, wenn Du anfangs noch auf eine Rückerstattung hoffst.

Bei einer schweren Erkrankung oder aufwendigen Untersuchungen wirst Du wahrscheinlich mit der Einreichung der Arztrechnungen größere Vorteile haben. Das gilt besonders dann, wenn sich schon in der ersten Jahreshälfte die Arztrechnungen sammeln.

Warum zahlt meine private Krankenversicherung nicht?

Es kann sein, dass Du eine der vertraglichen Voraussetzungen für die Erstattung nicht erfüllst. In diesem Fall hast Du keinen Anspruch. Stimmen aber die Voraussetzungen, muss die PKV die Höhe Deiner Rückerstattung berechnen und Dir den Betrag auszahlen. Die Rückerstattung Deiner Beiträge steht Dir zu und Du kannst diesen Anspruch juristisch durchsetzen.

Was gehe ich vor, wenn die PKV mir meine Beitragsrückerstattung nicht zahlt?

Sichere Deine Beiträge und Deinen Anspruch durch eine juristische Beratung ab. Informiere Dich jetzt mit FragRobin bei einer kostenlosen Erstberatung über Deine Ansprüche. Schnelle Hilfe erhältst Du durch einen unserer Partneranwälte in Deiner Nähe. Dieser prüft Deine Berechnung und klärt Fragen zum Tarif in der PKV.

Beratung & Terminvereinbarung

Gerne helfen wir Dir auch telefonisch
Mo. bis Fr. 09:00 - 18:00 Uhr

kostenlos & unverbindlich

030 1208 8620 Jetzt anrufen

Kostenlose Online-Prüfung

Beantworte jetzt ein paar einfache Fragen zu Deinen Fall. Du erhältst sofort eine kostenlose ausführliche Online-Analyse und Vorschläge für ein weiteres Vorgehen.

Dauer 1-2 Minuten.

weiter >
schließen

FragRobin prüft Deinen Fall

Daten werden verarbeitet
Fallanalyse wird erstellt
Verfügbarkeit telefonische Ersteinschätzung
Passende Anwälte werden gesucht
100% Zufriedenheitsgarantie
Echte Anwaltsbewertungen
Keine versteckten Kosten
Erstberatung bei einem Anwalt