• Arbeitsrecht
  • Familienrecht
  • Mietrecht
  • Verkehrsrecht
  • Versicherungsrecht

  • Anwaltshaftung
  • Arzthaftungsrecht
  • Ausländerrecht
  • Bankrecht
  • Beamtenrecht
  • Betreuungsrecht
  • Erbrecht
  • Forderungseinzug & Inkassorecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Immobilienrecht
  • Insolvenzrecht
  • Kaufrecht
  • Reiserecht
  • Schadensersatz & Schmerzensgeld
  • Schul- und Hochschulrecht
  • Sozialrecht
  • Sportrecht
  • Steuerrecht
  • Strafrecht
  • Transportrecht
  • Vertragsrecht
  • Zivilprozessrecht
Anwaltshaftung Anwalt Falschberatung
Wer zahlt Anwaltskosten?
Arzthaftungsrecht Behandlungsfehler
Ausländerrecht Aufenthaltsrecht und Einbürgerung
Familienzusammenführung
Bankrecht Bausparkasse kündigt
Falschberatung Geldanlage
Kreditbearbeitungsgebühren
Restschuldversicherung widerrufen
Schiffsfonds Probleme
Vorfälligkeitsentschädigung
Widerruf Darlehensvertrag
Beamtenrecht Beförderung
Einstellungen Öffentlicher Dienst
Betreuungsrecht Entmündigung
Seniorenberatung
Erbrecht Erbe ausschlagen
Pflichtteil
Schenkung
Forderungseinzug & Inkassorecht Inkasso-Brief
Inkassogebühren
Gewerblicher Rechtsschutz Abmahnung Ebay
Abmahnung Facebook
Abmahnung Filesharing
Abmahnung Filme
Abmahnung Musikdownload
Bilder Abmahnung
GEMA Rechner
Geschmacksmustergesetz
Textklau im Internet
YouTube Abmahnung
Immobilienrecht Architekten-Honorar
Nachbarschaftsrecht
Ruhestörung
Insolvenzrecht Privatinsolvenz: Ablauf
Kaufrecht Gewährleistung
Rücktritt vom Kaufvertrag
Reiserecht Reisemängel Ansprüche
Skiunfall
Schadensersatz & Schmerzensgeld Beleidigung im Internet
Cybermobbing-Strafen
Schmerzensgeld bei Autounfall
Schmerzensgeld bei Körperverletzung
Schul- und Hochschulrecht Schulplatz einklagen
Studienplatzklage
Widerspruch gegen Nichtversetzung
Sozialrecht BAföG
Hartz IV Sanktionen Widerspruch
Widerspruch Schwerbehinderung
Wohngeldrechner
Sportrecht Sportunfall: Wer zahlt?
Steuerrecht Einspruch Steuerbescheid
Strafrecht Fahrerflucht
Steuerhinterziehung Strafe
Strafbefehl
Was passiert bei einer Anzeige
Transportrecht Paket verschwunden
Transportschaden
Vertragsrecht Branchenbuch Abzocke
Zivilprozessrecht Einstweiliger Rechtsschutz
Mahnverfahren
Widerspruch Klage


Einstweiliger Rechtsschutz

Erfahre, warum er hilfreich ist!

Schnelle Hilfe durch Eilrechtsschutz

Im Normalfall vergeht von der Klageerhebung bis zum rechtsgültigen Urteil ein längerer Zeitraum, der ein Jahr oder mehr betragen kann. Doch nicht immer lässt die Situation solch eine lange Wartezeit zu. Schnelle Hilfe bietet im Rahmen der Zivilprozessordnung ein Antrag auf Eilrechtsschutz, auch bekannt als einstweiliger Rechtsschutz.

Im Rahmen dieses Verfahrens wird eine einstweilige Verfügung erlassen oder ein dinglicher Arrest ausgesprochen. Mit diesen Entscheidungen wird beispielsweise jemand angewiesen, gewisse Äußerungen zu unterlassen, sich von einer Person fernzuhalten oder Gegenstände herauszugeben.

Der dingliche Arrest ist auf die Geldzahlung ausgerichtet und zieht die Sicherung einer Zwangsvollstreckung nach sich. Unabhängig davon, ob es sich um eine einstweilige Verfügung oder um einen dinglichen Arrest handelt: Nur ein erfahrener Anwalt kann diese schnelle Hilfe in Form eines Eilrechtsschutzes beantragen.

Fordere jetzt eine kostenlose Erstberatung an!

Ruf uns an und vereinbare einen kostenlosen und unverbindlichen Erstberatungs-Termin bei einem Top-Anwalt in Deiner Nähe:
Kostenlose Service-Hotline: 0800 800 30 08 (Mo.-Fr. 09:30-18:30 Uhr)
Oder beschreibe Deinen Fall in unserem Formular. Wir melden uns dann bei Dir zurück.

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Mahnverfahren

Widerspruch Klage

Bekannt aus: